< Pflanzenenzyme für Hunde
28.02.2013 19:46 Alter: 7 yrs
Kategorie: Soziales, Projekte
Von: Konrad von Asnidhi

Die Tierambulanz-Nordbayern

Hilfe für mittellose Hunde -   Diese Patienten leben auf der Strasse und haben nur selten ein Dach über dem Kopf.   Viele wohnungslose in Bayern haben nur noch ihren Hund als einzige Bezugsperson und Sozialkontakt. Dank vieler Einrichtungen für Bedürftige, wie Wärmestuben, Drogenhilfe, Suppenküchen und medizinischer Strassenambulanz klappt diese Art zu überleben meist auch irgendwie.


Ambulanz in Nürnberg am HBF

 

Aber was, wenn der Hund sich verletzt oder krank wird?

 

Wer nur das Nötigste zum Leben hat, kann davon keine Tierarztrechnung und Medikamente bezahlen.

 

Hilfe in der Not bietet im Großraum Nürnberg-Würzburg-Bamberg-Regensburg die kostenlose Tierambulanz-Nordbayern.

 

Mit zwei Ambulanzfahrzeugen besucht die Hundenothilfe-Pro-Canis e.V. als Gründer und Betreiber des Projekts seit 2007 die tierischen Patienten. Im wöchentlichen Wechsel werden die einschlägigen Aufenthaltsorte und Anlaufstellen für Bedürftige und Mittellose angefahren.

 

Hier erhalten die Tierhalter kostenlose medizinische Hilfe, Medikamente, Nahrungsergänzungen und therapeutisches Futter.

 

Kranke Hunde erhalten nicht nur schulmedizinische Behandlung. Einige Unterstützer und Zeitspender der Tierambulanz-Nordbayern sind Tierheilpraktiker oder Tierphysiologen.

 

So kann in Abstimmung mit den Kollegen die bestmögliche Therapie ausgewählt und angewandt werden. Das hilft vor allem den chronisch kranken Tieren.

 

Meist benötigen diese eine Rundumbetreuung mit medizinischem Futter, Tierarztbehandlung und Naturheilkunde.

 

Etliche der Hundepatienten sind schon seit Jahren in Behandlung. Austherapierte Hunde gibt es bei der Tierambulanz-Nordbayern nicht. Alle Möglichkeiten, den Hunden zu helfen, werden genutzt.

 

Dieses Hilfsprojekt erhält keine öffentlichen Geldmittel und wird ausschliesslich durch ehrenamtliche Mitarbeit, Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.

 

Bitte helfen Sie:

BLZ: 762 510 20 Konto 225 156 009, Sparkasse

 

Sachspenden:

Sie können der Tierambulanz-Nordbayern gerne auch eine Sachspende zukommen lassen, schauen Sie hierzu bitte einfach die Amazon-Wunschliste an und suchen einen oder mehrere Artikel aus, die Sie gerne spenden möchten.

Entsprechende Sachspendenbelege können auf Anfrage ausgestellt werden.

Text: Konrad von Asnidhi

Bilder: Hundenothilfe Pro Canis



wir warten auf die Behandlung

gleich gibts gutes Futter


Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  
Über THP-Hund
THP ist die offizielle Abkürzung für Tierheilpraktiker
THP-Hund ist eine Informationsseite mit den Themenschwerpunkten:
  • Tiermedizin und alternative Heilmethoden
  • Tierschutz und Tierrechte
  • Hundehaltung und Pflege
  • vegetarische und vegane Lebensweise für Mensch und Hund
  • Sozialer Tierschutz und Projekte dazu
ständige Autoren sind:
Tierheilpraktiker Piet van Löwens und Fachjournalist für Tiermedizin Leo Fronberg