23.06.2013 Von: Leo Fronberg

Darmerkrankungen vorbeugen mit Schwarzkümmelöl

Heilpflanzen mit guten Eigenschaften für Hunde - Schwarzkümmelöl wird im Orient seit 3000 Jahren als Allheilmittel bei mehr als 20 Erkrankungen von Mensch und Tier angewandt.


das hochwertige Bio-Schwarzkümmelöl von BelVita in der Blauglasflasche

 

Die breite Anwendbarkeit beruht auf der stärkenden Wirkung des Immunsystems. So wundert es nicht, dass es sich auch auf die Darmgesundheit positiv auswirkt, denn 60% der Immunabwehr des Hundes haben ihren Ursprung im Darm und Verdauungssystem.

 

Neuere Studien belegen die Wirksamkeit des Schwarzkümmelöls nicht nur auf Darmgesundheit und Immunabwehr, sondern auch bei:

  • Atemwegserkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Bronchitis
  • Hauterkrankungen, atopische Dermatitis
  • Rachenentzündungen
  • Leber-und Gallenblasenproblemen
  • Hautparasiten
  • Tumorerkrankungen und Wundheilung
  • Ohrerkrankungen

Therapeutische Eigenschaften und Anwendung

 

Bei Verdacht auf eine akute Darmerkrankung muss der Hund auf jeden Fall von einem Tiermediziner untersucht werden. Ohne eine genaue Diagnose ist eine Akutbehandlung nicht möglich.

Bei Entzündungen der Dünn-und Dickdarmschleimhaut, Futterunverträglichkeit oder Futterallergie, Immunreaktion und einer Reihe weiterer Erkrankungen wäre es gefährlich, ohne weitere Behandlung Schwarzkümmelöl zu füttern. Zuerst gehört die Ursache der Grunderkrankung abgeklärt.

Vorbeugend beim gesunden Hund zugefüttert, spricht nichts gegen Schwarzkümmelöl als Nahrungsergänzung.

Hier wird es innerlich zur Unterstützung der Immunabwehr, bei Hautproblemen und Fellwechsel, bei Störungen im Darm-und Verdauungssystem, bei häufigen Durchfallerkrankungen sowie bei Leber-und Bauchspeicheldrüsenkrankheiten eingesetzt.

 

Auch als normales Futteröl zum Barfen und als Zusatz zu Dosen- und Trockenfutter ist Schwarzkümmelöl empfehlenswert. Es enthält viele wertvolle natürliche Vitamine und essentielle Fettsäuren.

 

Die Qualität und Herkunft des Öls ist besonders wichtig. Es gibt auf dem Futtermarkt etliche Sorten, die zwar billig, aber nicht geeignet sind.

 

Heil-und Wirkstoffe sind konzentriert nur im ägyptischen Schwarzkümmelöl aus Nigella Sativa Saaten, am besten in Bio-Lebensmittelqualität enthalten.

Text: Leo Fronberg

Bild: Topfutter.de




Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  
Über THP-Hund
THP ist die offizielle Abkürzung für Tierheilpraktiker
THP-Hund ist eine Informationsseite mit den Themenschwerpunkten:
  • Tiermedizin und alternative Heilmethoden
  • Tierschutz und Tierrechte
  • Hundehaltung und Pflege
  • vegetarische und vegane Lebensweise für Mensch und Hund
  • Sozialer Tierschutz und Projekte dazu
ständige Autoren sind:
Tierheilpraktiker Piet van Löwens und Fachjournalist für Tiermedizin Leo Fronberg